Spenden und Fördern - Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Helfen Sie aktiv mit, um dem Wert von Geschlechterdemokratie für unsere Gesellschaft Nachdruck zu verleihen. Im Haus der FrauenGeschichte wird gezeigt, wie wichtig der Beitrag aller zur Gestaltung von Gegenwart und Zukunft ist. Deshalb werben wir um Ehrenamtliche jeden Geschlechts, Alters und welcher Herkunft auch immer. Unser Bindeglied ist das Interesse an politischer Bildungsarbeit vor dem Hintergrund historischer Erfahrung.

Reihen Sie sich ein in den Kreis unserer ehrenamtlich Mitarbeitenden und unterstützen Sie uns mit Ihrem Wissen und Ihren Talenten.

Persönliche Mitarbeit

Ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Vorträgen, Kreativveranstaltungen und regelmäßige Führungen ist uns wichtig. Dabei können Sie uns unterstützen, z.B. durch

  • die Mitarbeit bei der Gestaltung unseres Veranstaltungsprogramms
  • Ihre Hilfe bei der Durchführung der Veranstaltungen
  • Ihre Präsenz am Empfang, beim Verkauf von Publikationen und dem Kassieren der Eintrittsgelder
  • die Übernahme von Führungen zu Ihrem individuellen Interessensschwerpunkt
  • die Unterstützung bei der Entwicklung von Lehr- und Lernmitteln
  • Ihren Einsatz in unserer Bibliothek
  • Mithilfe beim Erstellen von Informations-/Führungsmaterialien
  • Unterstützung bei Büroarbeiten
  • Ihre Hilfe bei unserer Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Verteilen von Flyern und Aushängen)

Ganz aktuell gerne auch

  • Mitarbeit im Vorstand, der demnächst neu gewählt wird
  • Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns bitte an. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an: 0228-98 143 689.